Sie möchten Ihr Kind taufen lassen und...

Taufkerzen

Sie möchten Ihr Kind taufen lassen und sind auf der Suche nach einer besonderen und persönlichen Taufkerze?

Schön das Sie bei uns sind! Sie bekommen bei uns mit viel Liebe zum Detail stilvoll handgefertigte Taufkerze im typischen Jungen oder Mädchen Design.

Sie möchten eher eine neutralere, schlichtere Taufkerze mit klaren Linien. Bei uns finden Sie Ihre Taufkerze, Ihnen gefällt das Design, es soll eine andere Farbe werden, dann teile uns Ihre Wünsche mit, wir fertigen Ihre Taufkerze, wie Sie sich das wünschen.


Was ist eigentlich das Fest der Taufe?

Die Taufe ist ein einmaliges und wunderschönes Fest. Es ist das erste Sakrament, dass Ihr Liebling von der Kirche bekommt. Es entstammt der über 2000 Jahre alten christlichen Tradition, das Leben eines Erdenbürgers unter den Schutz Gottes zu stellen. Können Sie sich vorstellen, dass in der früheren Geschichte die Taufe überwiegend im Erwachsenenalter gefeiert wurde, so werden heute vor allem Babys im 1. Jahr getauft. So wird die Taufe zu einer Feier des neugeborenen Lebens.

Sie ist das Willkommensfest für einen neuen Menschlein und das Fest der Freude und Liebe über das Geschenk des Lebens. Zugleich ist das Tauffest voll von guten Wünschen. Eltern, Familie und Freunde wünschen den Eltern, dass das neue Leben gelingt. Sie bitten um göttlichen Beistand für ein Leben voll Gesundheit, Erfüllung und Freude so wie das Gute bewahren. Die Taufe greift noch über dieses Leben hinaus, denn in ihr gibt Gott die Zusage, dass das Nein zum Leben und der Tod nicht das letzte Wort behalten.

Warum eine Kerze, welche Bedeutung hat die Taufkerze?

Zur Taufe Ihres Lieblings gehört selbstverständlich eine Taufkerze dazu. Diese spielt während der Taufzeremonie eine besondere Rolle und wird feierlich (meist an der Osterkerze) entzündet. Oft übernehmen diesen schönen Auftrag die Väter, die Paten oder auch ältere Geschwister des Täuflings. Dabei steckt hinter dem Zeichen der Taufkerze eine ganz besondere Symbolik: Unser Leben kennt auch Schattenseiten und düstere Wegstrecken. Dennoch ist die Taufe die Zusage, dass das göttliche Licht im Leben des neugetauften Kind leuchten soll. Sein Leben soll erfüllt sein mit Licht und Wärme. Kurz um: Wer getauft ist, dem soll ein Licht aufgehen. Er soll nicht im Dunklen gehen, sondern erhellt werden von Freude, Licht und Leben. Dafür steht auf besondere Weise die Taufkerze. Ihre Flamme ist Symbol für den Wunsch, dass das Leben des Getauften voll sein soll von Helligkeit, von Schönem und Gutem.

Wussten Sie, dass an vielen Orten Brauch ist, die Taufkerze auch nach der Taufe zu besonderen Anlässen zu entzünden, z. B. am Tauf- oder Namenstag, am Geburtstag oder bei besonderen Lebensfeiern, Sakramenten, wie der Erstkommunion, der Konfirmation oder der Hochzeit. Neben der Erinnerung an die eigene Taufe will die Kommunionkerze die Kommunionkinder an dieses Geschenk der Liebe Gottes erinnern, die das Leben hell und schön machen soll, so wie eine Kerze Wärme und Licht bringt.



Artikel 1 - 16 von 16